FCK BodenseeKickers

BodenseeKickers 2 - Die «Überflieger» räumen am AXPO Turnier in Kloten richtig ab! Platz 1 und 7!😀🎉😀
😀
Herzliche Gratulation an die FCK BodenseeKickers 2!

Nach dem Turniersieg von vergangener Woche in Arbon setzten sie ihren Höhenflug weiter fort. Sämtliche Spiele in der Gruppe C konnten sie in einer beeindruckenden Leistung für sich entscheiden und kassierten dabei keinen einzigen Gegentreffer. Dies ist vor allem der Verteidigung und unserem Goalie Philipp Schmidhauser zu verdanken!
Die FCK BodenseeKickers 1 hingegen erlitten gestern eine Bruchlandung. Dezimiert angetreten, verloren sie alle Spiele in der Gruppe A.
Die Strapazen aus den letzten Turnieren machten sich bemerkbar. Trotz den verlorenen Games blieb die Stimmung durchgehend gelassen und ruhig. Keiner liess seinen Unmut über die verlorenen Spiele aus. Es gibt Tage, die können wir nicht einfach so steuern wie wir es gerne hätten. C’est la vie!

Einmal mehr habt ihr gezeigt, was Zusammenhalt bedeutet. Trotz schwierigen Bedingungen habt ihr alles gegeben und füreinander gekämpft. Alle haben den FCK BodenseeKickers 2 den Erfolg von Herzen gegönnt und mit ihnen gefeiert.

Yes, we are a family – FCK BodenseeKickers

Hier die Fakten zu den Spielen:

FCK BodenseeKickers 1

BK 1 -FCZ Brunau 1 1-5

Gegen die Crème da la Crème des schweizerischen Handicapfussballs konnten wir leider nur in den ersten 4 Minuten Paroli bieten. Bereits nach dem Startschuss setzte Kevin zu einem seiner berüchtigten Alleingänge an und verwandelte zum 1:0. Die Zürcher taten sich in den Anfangsminuten schwer und fanden kein Rezept bis zur Mitte der Spielzeit. Das 1:1 löste bei Brunau den Knoten und sie fanden wieder den Zugang in die Siegesspur. Trotz guter Paraden von Raffi hiess es am Schluss 5 :1 für die Blau-Weissen.

BK 1 -Furiosi 1 0-3

Eine hartumkämpfte Partie! Trotz gutem Zusammenspiel und einer kämpferischen Leistung will der Ball anfangs einfach nicht ins gegnerische Gehäuse. Furiosi 1 liessen sich ein wenig Zeit und zeigten gegen Schluss der Partie ihr Können. Bei den drei Gegentreffern konnte unser Hexer im Tor auch nichts mehr ausrichten.

BK 1 -Falkenstein 0-1

Die Chancenauswertung lässt zu wünschen übrig! Wenn wir sie nicht machen, dann machen es die anderen. So geschehen in diesem Rencontre. Raffi konnte leider auch das einzige Tor nicht verhindern. Trotz seiner genialen Abwehr sprang der Ball vor die generischen Füsse und kullerte dann hinter die Torlinie.

BK 1 -Lion Kings 1 0-1

Die Löwen hätten in den Anfangsminuten bereits mit 2 Toren in Führung gehen müssen. Raffi hatte jedoch etwas dagegen und hielt die Spannung aufrecht. Auch wir hatten das 1:0 auf dem Fuss.
Wie so oft in der letzten Zeit, scheiterten wir an der Grösse des Tores. Da machten es die Kantonsrivalen besser und stellten ihr Visier ganz genau ein und trafen mit einem sehenswerten Schuss in unsere Maschen. In der Folge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Einen präzisen Steilpass von Kevin konnte Kathrin leider nicht verwerten.

BK 1 -Team St. Gallen 0-2

Die Niederlagenserie fand auch gegen die stark spielenden St. Galler kein Ende. Die Spieler um Trainer Massimo Cosi waren uns physisch überlegen.

BK 1 -Insieme Rapperswil 1 1-2

Na ja, hätte Kevin nicht den Pfosten getroffen, würde das Schlussresultat anders lauten.
Nach dem 1:1 von Kevin nach Zuspiel von Dani keimte Hoffnung auf den ersten Sieg auf.
Leider nutzten die Rapperswiler eine Unachtsamkeit unserer Verteidigung gekonnt aus.

FCK BodenseeKickers 2:

BK 2 -Insieme Rapperswil2 7:0

Bereits nach 20 Sekunden eröffnete Fabian mit einem Traumtor den Torreigen. Raffi Golob setzte nach 2 Minuten nach. Das dritte Tor entstand aus einer Musterkombination, die Nino erfolgreich abschloss.
Die Rapperswiler fanden nach dem Eigentor zum 4:0 kein Rezept mehr. Wir setzten noch drei Tore drauf. Mann des Spieles war Francesco. Er glänzte mit den Treffern 5 und 7. Super Leistung, Franci!

BK 2 -FC Pigna 4:0

Der Höhenflug ging weiter. Dieses Mal brauchten wir nur 11 Sekunden für den ersten Erfolg. Raphi Golob setzte ein erstes Zeichen mit einem satten Schuss in die rechte untere Ecke. Er war es auch, der 2 Minuten später auf 2:0 erhöhte. Nino wollte seine Erfolgsserie auch in diesem Spiel fortsetzen. Dies gelang ihm und er steuerte mit seinem platzierten Schuss das 3:0 bei. Fabian setzte den Schlusspunkt und markierte den letzten Treffer dieser Partie.

BK 2 -FC Zürisee 4:0

Fabian, Raphael Golob und Nino leiteten die ersten drei Tore ein. Brunaldo versenkte souverän den Penalty zum 4:0 Erfolg. Brunaldo entwickelt sich langsam zum sicheren Penaltyschützen!

BK 2 -FCZ Brunau 3:0

Philipp, unser Keeper vom Dienst, hätte sich gerne einen Liegestuhl gewünscht. Ist schon cool, wenn man das Spielgeschehen aus der Ferne betrachten kann. Auch dieses Mal brauchte Fabian nur gerade 60 Sekunden bis zum ersten Torerfolg. In alt gewohnter Manier liess er zwei Verteidiger aussteigen und zog von rechts in die Mitte hinein, bis er eine Lücke zwischen den zahlreichen Beinen hindurch fand und das runde Leder in die rechte untere Ecke drosch. Das zweite Tor entstand aus einem wunderschönen Zusammenspiel zwischen Lukas, Nino und Fabian. Nino bediente kurz vor Schluss den freistehenden Goalgetter Fabian, der ein leichtes Spiel hatte, um den Ball hinter die Linie zu setzen.

BK 2 -Torpedo Glattal 4:0

Dieses Mal hatten die Glattaler das Nachsehen. Die Revanche vom Family Day in Kreuzlingen ist uns geglückt. Es war auch eine Freude zuzusehen, wie die Mannschaft zusammen agierte. Hinten wurde klug abgedichtet und gegen vorne wurde Pressing ausgeübt. Lukas, Nino und Fabian verstanden ihr Handwerk und harmonierten sehr gut. Besonders erwähnenswert ist Lukas Alleingang zum 2:0.
Er liess die ganze Verteidigung richtiggehend alt aussehen. Fabian konnte sein Skorerstand in diesem Spiel um weitere 3 Punkte erweitern.

Am nächsten Samstag steht eine ganz spezielle Begegnung auf dem Plan: Kräftemessen gegen die Thurgauer Kantonsparlamentarier. Um 14.30 Uhr startet unsere Mission «Schlag den Rat» (ein Pendant zu «Schlag den Raab») im Hafenareal bei der Bodensee Arena. Wir freuen uns jetzt schon auf eine interessante und erlebnisreiche Partie.
Zudem trägt der FC Kreuzlingen anschliessend ihr Meisterschaftsspiel gegen Wil U21 aus.
Kommt vorbei und schaut die gelebte Integration live an!

 

twitter share

Besucher:

7.png7.png1.png6.png3.png
Heute68
Gestern267
Woche1135
Monat2102
Total77163

1
Online

Sonntag, 15. Dezember 2019
© 2019 FCK BodenseeKickers
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top